Guestlist

 

Wir freuen uns über Einträge von Ihnen!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Einträge prüfen, bevor wir sie hier freischalten.

22 Antworten auf Guestlist

  • Familie S. sagt:

    Hallo Frau Nolf,

    Die Mädels freuen sich schon am Wochenende wieder auf Montag, weil sie da in Englisch dürfen. Die 2 sind wirklich total begeistert und am Abend wenn wir uns sehen, müssen sie mir auch immer gleich alles erzählen, was bei Ihnen gemacht wurde und welche englischen Wörter sie gelernt haben. Ich finde es wirklich toll, dass Sie das machen und bereue es sehr, dass wir uns nicht schon früher dafür entschieden haben.
    Ganz viele Grüße aus Zeilern

    A. Spitzl

    • Iris sagt:

      Liebe Claudia,
      das Mid-Summer Engish Camp im Sommer 2013 war wirklich schön, lustig und sehr abwechslungsreich! Und das Sprichwort war auch sehr lustig: “ Mit 200g wird’s undeutlich“
      Ich finde es hat sich echt gelonht, den zuhause spreche ich fast nur noch Englisch!
      Ich hätte nie gedacht das Englisch auch Spaß macht!
      Weiterhin noch VIEL glück deine IRIS.

  • Jasmin sagt:

    Liebe Claudia,

    dieses Englischcamp hat mir echt Spaß gemacht !
    Du hast mich mit Deinen Spielen und Ideen wieder daran erinnert das Englisch lernen Spaß macht. Ich danke Dir, das Du mit uns geübt, gelacht und gespielt hast ! Ich werde mich später immer an den Namen Claudia erinnern.
    „Die die Englisch lernen mit Spaß kombiniert“

    Deine Jasmin (10 Jahre alt)
    -Midsummer Camp 2012

    • Marion Jünke sagt:

      Liebe Claudia,
      ein schöner Web-Auftritt. Ich hoffe sehr, das Du Zeit findest und unsere vagen Ideen für einen Besuch bei uns mit N. in die Tat umsetzt, damit auch ich bald zu Deinen begeisterten Schülern gehöre!
      Herzlichst
      Marion

  • Andrea sagt:

    Liebe Claudia,

    meine Töchter (beide waren im Kindergarten und in den ersten beiden Schuljahren bei Dir in English) gehen jetzt aufs Gymnasium und werden von ihren Englischlehrern gelobt, wie gut deren Aussprache und ihr Verständnis für die englische Sprache ist. Die guten Noten in Englisch beweisen weiterhin, daß die Entscheidung meine Kinder im Kindergartenalter zu Dir zu schicken richtig war. Vielleicht siehst Du sie demnächst einmal in einem Deiner Feriencamps!

    Deine Andrea

  • Edith Herrmann sagt:

    Hallo Claudia,
    als ich zu Beginn dieses Schuljahres in der Schule Forstern die Info gelesen, dass du jetzt auch dort Englisch ab der 1. Klasse anbietest, war ich total begeistert.Ich kenne deine Englisch Angebote ja schon seit 2005, als meine ältere Tochter die ersten Englisch Stunden bei dir im Kindergarten Pastetten hatte und dann auch in der 1. und 2. Klasse. Sie hat sich immer sehr gefreut auf diese Stunden und es hat ihr wirklich was gebracht – sie hat sich von Anfang an leicht getan und hatte keine Scheu vorm Sprechen. Vor allem habe ich festgestellt, dass sie von Anfang an eine sehr gute Aussprache hatte. Schon am Anfang hat sie uns verbessert, wenn wir z. B. das „R“ so bayerisch aussprachen :-).
    Und jetzt ist meine jüngere Tochter überraschend auch in den Genuß gekommen, bei dir in der 1. Klasse Englisch zu haben. Und die Aussage „Das schönste an der Schule ist Sport und Englisch“ sagt ja alles aus :-)….
    LG Edith

  • Manuela sagt:

    Hallo Claudia!

    Auch ich möchte nicht versäumen Dir ein großes Lob für so viel Engagement zu geben. Tobi ist nun in der 6. Klasse Realschule und ich bin mir sicher, er tut sich aufgrund Deiner liebevollen und lustige Art und Weise – wie Du den Kindern Englisch beibringst – so leicht. Er nimmt alles sehr schnell auf und es ist für Ihn wirklich ein leichtes, im Unterricht mitzukommen. Da meinMann und ich keine großen Englisch-Sprecher sind ist das wirklich nur Dein Verdienst.

    Jetzt geht Jenny nun schon das 3. Jahr in Deinen Kurs und kann bereits mit der Sprache umgehen. Sie versucht immer Lieder zu verstehen und setzt jetzt, mit Ihren 7Jahren, einige Wörter richtig um. Ich soll auch noch schreiben, dass das Englisch Camp wirklich viel Freude gemacht hat (und liebe Grüsse).

    Ich für meinen Teil finde das Geld wirklich gut angelegt. Du hast meinen Kindern geholfen, den Start in die englische Sprache leichter zu machen.

    Vielen Dank nochmals, ich würde immer wieder zu Dir gehen!

    Liebe Grüsse!!!!

  • Paulus/Holzinger Manuela sagt:

    Hello Claudia,

    how are you?
    Super, genial das es dich gibt. Meine 2 Mädchen sind extrem begeistert von deinem englisch Unterricht. Meine große Tochter (12) hat schon das Easter Camp und das Winter wonderland bei dir besucht. Die Noten in Englisch haben sich nach jedem Camp besuch verbessert. Meine kleine (bald 6) ist das 3 Jahr bei dir im Kindergarten Playschool. Hoffentlich klappt das dann im September bei uns in Forstinning an der Grundschule das du den Unterricht weiterführten kannst. Fazit: weiter so, du machst das prima!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    LG Manu

  • Lisa sagt:

    Liebe Claudia
    das Englisch-Camp war wundervoll
    es hatt mir und meiner Freundin wirklich spaß gemacht
    das kochen war auch toll vor allem die snacks die
    du immer für uns gemacht hast. Als wir letztens neue
    Vokabeln bekommen haben waren welche dabei die du
    mit uns gemacht hast.
    Ich hoffe es geht dir und deiner Familie gut und wir sehen uns bald wieder
    Deine Lisa

  • Angela Faltlhauser sagt:

    Hallo Claudia,

    habe und hatte ja schon ein paar meiner Kids bei dir in Englisch. Es machte allen sehr viel Spaß und ich finde es ist für Kinder heute wichtig von klein auf schon ein wenig Erfahrung in einer Fremdsprache zu erlernen. Dein Unterricht ist super aufgebaut und findet bei den Kindern sehr viel Interesse. Vielen Dank.

    Angie Faltlhauser

  • Ina Zink sagt:

    Liebe Claudia,
    von mir und meinen Kindern erhälst du auch ein großes Lob.
    David war 3 Jahre bei dir und ist mittlerweile in der 7. Klasse. Seine Aussprache ist top und auch seine Noten in Englisch sind gut. Er besucht sogar das Fach Geschichte seit September, was in Englisch unterrichtet wird.
    Julian ist jetzt das 4. Jahr bei dir und es macht ihm immer noch Spaß. Er hat bisher sehr viel gelernt. Mir wird nach dem Übertritt, was Englisch betrifft, überhaupt nicht bang.
    Falls es doch mal Probleme geben sollte, bist du unsere 1. Anlaufstation. Das ist ein gutes Gefühl.
    Man kann dein Englisch in der Grundschule jedem empfehlen, da der Spaß im Vordergrund steht, es keine Hausaufgaben gibt und die Kinder wirklich viel mitnehmen.
    Vielen, vielen Dank dafür !

  • Simone sagt:

    Liebe Claudia,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deiner tollen Website. Sie ist wirklich gut gelungen.
    Auch ich möchte diese Gelegenheit nutzen mich bei Dir zu bedanken.

    Meine große Tochter besucht nun Deinen Englischunterricht seit der Vorschulzeit. Heute ist Sie in der 4. Klasse.
    Für das „Lernen“ ansich konnte Sie sich noch nie wirklich begeistern, aber da bei Dir stets der Spass und die Freude im Vordergrund stehen, wurde die Stunde bei Dir nie als eine solche „Lernstunde“ empfunden und trotzdem ist sie im Moment eine der besseren Schüler Ihrer Klasse im Englischen und gerade für mein Mädl ist diese Erfahrung ein besonderer Motivationsschub.

    Gerade heute hat sie mir wieder von der „tollen Kochstunde“ erzählt.

    Zusätzlich sind Deine Stunden immer mit extrem viel Herzenswärme und einfacher Zuneigung den Kindern gegebenüber gewürzt. UND Du hast auch das Verständniss für schwere Momente!

    Die Kinder haben einfach das Gefühl bei Dir angenommen zu sein. Wie individuell sie auch sein mögen.

    NICHTS geschieht bei Dir unter Druck und das – denke ich – macht das „spezielle“ Lernen bei Dir so angenehm.

    Vielen Dank für Deine Unterstützung und weiterhin viel Erfolg und Kraft!

    Simone

  • Evi Rott sagt:

    Liebe Claudia,

    congratulation zu Deiner tollen homepage.
    Noch toller finden unsere kids jedoch Deine Englisch-Kurse. Du bringst dort so viel Spaß und Spiel ein, dass die Kinder garnicht merken, wie viel bei ihnen hängen bleibt.
    Unsere große Tochter profitiert in der Schule sehr von Deinen Englisch-Grundlagen: neue Wörter und Aussprache – kein Problem !
    Auch unserer Kleine freut sich jeden Donnerstag auf Englisch mit Claudia im Kindergarten. All Deine Ideen: von Popcorn, Fingerfarben bis zu selbstgebastelten Mikado-Stäbchen, echt klasse !

    Herzlichen Dank für Dein Engagement !!!!!!!!!

  • Hallo Claudia,das English Camp im August 2013 hat mir sehr gut gefallen.Am besten fand ich die Spiele.Und nebenbei habe ich meine Englischkenntnisse verbessert.Ich werde bestimmt wieder mitmachen.Bis bald.Christina Enninger

  • Pia sagt:

    Hallo Claudia, das Summer Camp 2013 war richtig toll, really great. Das Eis-Schnitzen war funny, so etwas hatte ich bisher noch nie gemacht. Mit allen zusammen Kochen und Essen ist mal etwas Neues und war Spitze. Viele Grüße, Pia

  • Melanie Doll sagt:

    Liebe Claudia,
    jetzt wird es auch mal Zeit für mich einen Beitrag zu schreiben. Ich möchte sogar folgende gewagte These aufstellen, dass meinte Tochter Emily im Gymnasium deshalb so gute Leitungen in English zeigt, weil sie von Kindergarten ab an Deinem Unterricht teilnehmen durfte. Ich werde regelmässig von Lehrern angesprochen ob es in meiner Familie einen nativ Speaker gibt…. sie hat wirklich eine hervorragende Aussprache!!! Auch mein Sohn Gregory geht jetzt schon seit der 1. Klasse in Deinen Unterricht und es gefällt ihm „narrisch“. Vielen Dank – den Kindern bringt es offensichtlich jede Menge!!!
    Viele Grüße,
    Melanie

  • Sabine Brenninger sagt:

    Liebe Claudia,
    Esmeralda und Lorena hat es im Easter Camp super gut gefallen. Lorena wollte am Abend nur noch Englisch sprechen. Deine Art, den Kindern die Sprache beizubringen ist phantastisch. Egal ob beim Kochen, Basteln, Spielen oder Springen, sie nehmen die Sprache mit den verschiedensten Sinnen wahr. Schön, dass es so ein Angebot gibt – vielen Dank dafür!
    Viele Grüße
    Sabine
    PS: Sie freuen sich schon wieder auf Deinen „Unterricht“ im Kiga und in der Schule.

  • ALEXANDRA MEINL sagt:

    Liebe Frau Nolf!
    Wir finden es wichtig und wunderschön, dass es Sie gibt! Isabel und Luis gehen IMMER voller Vorfreude in Ihren Unterricht. Isabel, 4 Jahre, geht erst seit September 2014 zu Ihnen. Sie zählt mittlerweile fehlerfrei auf Englisch bis 10; frägt uns: “is this hard or is this soft?“; singt u.a. Izibizi spider während sie spielt; kennt apple, banana, head, shoulders, knees and toes und einiges mehr!!! Schön finden wir auch, daß Sie uns immer Feedback in Form Ihrer “Arbeitsblätter“ geben und daß Sie den Kindern die englische Sprache auf so vielfältige Weise (basteln, kochen, singen, spielen…), somit lebendig, beibringen! Besser gehts nicht!!!
    Von Herzen aufrichtig die liebsten Grüße!
    ALEXANDRA MEINL

  • Regina Bachmaier sagt:

    Liebe Frau Nolf,
    auf diesen Wege möchte ich Ihnen ein paar Zeilen schreiben.
    Meine Tochter Julia besucht nun schon seit 2 Jahren Ihre English Playschool und ist total happy.
    Sie saugt alles wie ein Schwann in sich auf. Mit Ihrer liebevollen Art, mit der Sie die Kinder mit Spiel, Spaß, Musik uvm. verzaubern ist einfach beeindruckend.
    Das Midsummer Camp war für die Julia ein wunderschönes Erlebis und sie freut sich schon rießig auf das kommende Playschooljahr und auf das Winter Wonderland Camp.

    Ein großes Lob für Ihre Arbeit und vielen Dank.

    Liebe Grüße von Regina Bachmaier 🙂

  • Stefano und Olga Novello sagt:

    Unser Sohn (8 Jahre) war dieses Jahr das erte Mal dabei. Er hat sich auf jeden neuen Tag gefreut und war begeistert von den verschiedenen Aktivitäten. Pancakes machen für die Anderen war eine neue und schöne Aufgabe

    Wir sind sehr zufrieden. Vielen Dank.
    Familie Novello

  • Karin Eicher sagt:

    Unsere beiden Kinder waren dieses Jahr schon das zweite Mal beim Midsummer Camp dabei und das nicht, weil das unser Wunsch war, sondern weil es ihnen so viel Spaß gemacht hat. Ich hatte ihnen alternativ angeboten, an einem Walderlebniscamp teilzunehmen, weil ich dachte, dass unser Sohn das vielleicht lieber macht. Aber für ihn war ganz klar: Wenn dann macht er das Englischcamp!
    Unser Großer kam letztes Jahr in die dritte Klasse und sollte bei Schuljahresbeginn aufschreiben, auf was er sich jetzt in der dritten Klasse am meisten freut. Seine Antwort war: Englisch!
    Die Kinder freuen sich wirklich auf jeden Tag und erzählen immer ganz aufgeregt, was sie alles gemacht haben. Vom Bootsrennen auf dem Bach über Tipi-Bauen, Stockbrot am Lagerfeuer bis zum Browniebacken (lecker!!!, danke auch für das Rezept, haben wir mittlerweile schon ganz oft zuhause gemacht), es hat einfach von hinten bis vorne gepasst. Das Englisch-Lernen geht ganz nebenbei, das merken die Kids gar nicht, weil sie ja so beschäftigt mit den vielen anderen spannenden Sachen sind. Ganz toll!

  • Andrea Waldhier sagt:

    Liebe Frau Nolf,

    auch an dieser Stelle möchten wir Ihnen für Ihr tolles Engagement und die zahlreichen Ideen danken, mit denen Sie unsere Kinder für die Sprache Englisch begeistern. Es ist schön, dass sie die Möglichkeit haben, die englische Sprache mit Spaß und Freude kennenzulernen. Sowohl der Unterricht in Kindergarten und Schule als auch das Winter Wonderland Camp besuchen sie mit Begeisterung, und ihr Interesse an Englisch ist seitdem deutlich gewachsen.
    Man merkt, dass Sie mit Herzblut und Enthusiasmus bei der Sache sind – die Kinder und wir danken es Ihnen.

    Herzliche Grüße
    Familie Waldhier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.